Schlupflidern: Wenn Schminktipps nicht ausreichen

Schönheitschirurgie Clinic Plastica in ZürichFrauenzeitschriften – und zunehmend auch die für Männer – bieten ja in schöner Regelmäßigkeit mehr oder weniger brauchbare Schminktipps zum Kaschieren von Schlupflidern, also dem Hinabhängen der oberen Augenlider. Denn klar, wer sie hat, möchte sie gerne loswerden! Schließlich gilt der Blick als ein Spiegel der Seele. Und wer möchte schon gerne permanent müde oder traurig wirken? Na also!


Manchen ist das Erschlaffen des oberen Augenlids aber in die Wiege gelegt, da kommt’s, wie es kommen musste. Bei anderen ist es schlicht das Alter – zumal, wenn über Jahren hinweg der Schlafmangel alltäglich geworden ist. Oder besser „allnächtlich“.

Irgendwann ist das geöffnete Auge dann gar nicht mehr oder zumindest nur noch teilweise zu sehen. Das ist nicht schön, wird aber gerne weggeschminkt, schließlich gilt: Schau mir in die Augen, Kleines! Es kann aber auch zu einem echten gesundheitlichen Problem werden, wenn nämlich das Gesichtsfeld so klein wird, dass die Sicht deutlich eingeschränkt ist. Da helfen dann weder Schminkstift noch Puderquaste. Auch die teuersten Salben und Cremes müssen ihre Werbeversprechen brechen.

Und selbst gut gemeinte Massagen oder alt gediente Hausmittelchen – wie aufgelegte Gurkenscheiben – bringen nicht den gewünschten Erfolg: Da muss ein Mediziner helfen. Und der kann das heutzutage sehr, sehr gut! Bei der Lidstraffung entfernt er lediglich einen schmalen Streifen aus dem Augenlid und dem darunter liegenden Gewebe und vernäht den Schnitt so gut, dass er später in einer Lidfalte kaum noch zu sehen zu sehen ist. Und wenn minimal doch, dann könne ja immer noch Schminkstift und Puderquaste zum Einsatz kommen.

Die Schlupflider sind zumindest weg und kehren normalerweise auch nicht wieder. Es lohnt übrigens auch, die Krankenkasse wegen einer Kostenübernahme zu fragen: Wenn die Kasse findet, dass es nicht nur kosmetisch, sondern auch medizinisch geboten ist, den eingetrübten Blick wieder aufzuhellen, dann können durchaus Kosten übernommen werden. Immerhin reden wir von 1.200 bis 2.000 Euro.Schönheitschirurgie Clinic Plastica in Zürich

Dem Eingriff selbst gehen ausführliche Vorgespräche voraus, meist auch mit simuliertem Vorher-Nachher-Foto. Die Operation selbst ist schnell erledigt – in der Regel ambulant. Was dann kommt, kann allerdings ein bisschen dauern: Denn natürlich sind die Augenlider nach dem Eingriff trotz sofortiger Kühlung geschwollen. Und das bleiben sie auch noch ein paar Tage. Selbst wenn zu Hause fleißig weiter gekühlt wird. Aber dann …
Naja, schau mir in die Augen, Kleines!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s